Regions

Gibt es eine Möglichkeit, um ein Objekt mittig auf der Platte zu positionieren?

Der Ziffernblock auf Ihrer Tastatur stellt die Positionen der Platte dar, Ziffer 1 bedeutet unten links. Wenn Sie das Objekt markieren und mit gedrückter Steuerungstaste auf die Zifferntasten 1-9 drücken, wird das Objekt entsprechend der gedrückten Zifferntaste positioniert.

Kann ich die Bildschirmanzeige auf Darstellung in Graustufen einstellen?

Auf der Registerkarte Einstellung/Voreinstellungen/Allgemein finden Sie alle Optionen für Farbeinstellungen. Sie lassen sich aufrufen, indem Sie rechts neben dem Objekt auf die Farbe doppelklicken.

Kann ich EnRoute auf mehreren Computern gleichzeitig verwenden?

Jeder EnRoute-Schlüssel ist eine Software-Lizenz und ermöglicht die Verwendung der Software auf jeweils einem PC. Der Schlüssel kann von einem auf einen anderen PC übertragen werden. Wenn EnRoute auf mehreren PCs gleichzeitig ausgeführt werden soll, müssen mehrere Schlüssel erworben werden.

Wenn ich ein AI- oder DXF-Objekt wie Text importiere, sieht es im Vergleich zum Original verzerrt aus.

Auf der Registerkarte Allgemein gibt es unter Einstellungen/Voreinstellungen eine Einstellung zum automatischen Bereinigen von Konturen, wenn sie in EnRoute importiert werden. Wenn Sie die Toleranz auf einen niedrigeren Wert (z. B. 0,001) einstellen, sollte keine Verzerrung mehr auftreten.

Wenn ich eine 2D-Vektordatei importiere, sind die Liniensegmente getrennt. Gibt es eine Möglichkeit, sie zu verbinden?

Auf der Registerkarte Allgemein gibt es unter Einstellungen/Voreinstellungen ein Kontrollkästchen „Merge Contours“ (Konturen zusammenfügen) beim Importieren oder Einfügen. Durch die Einstellung der Toleranzen verbinden Sie die Konturen, wenn sie innerhalb dieses Toleranzbereichs liegen.

Wie erstelle ich einen Plan?

Halten Sie die UMSCHALT-Taste und die rechte Maustaste gedrückt.

Wie kann ich die Cloud-Lizenz für EnRoute 6 von einem auf einen anderen Computer übertragen?

Rufen Sie im Windows-Startmenü zuerst den EnRoute 6-Ordner auf, und klicken Sie auf den Lizenzmanager. Klicken Sie dann auf die Option „Lizenz von diesem Computer entfernen“. Dann können Sie die Software auf dem neuen Computer installieren oder, wenn EnRoute bereits installiert ist, den Lizenzmanager auf dem zweiten Computer öffnen und Ihren Aktivierungscode eingeben, um den zweiten Computer zu lizenzieren.

Wie kann ich die Maßeinheit ändern?

Auf der Registerkarte Einstellung/Voreinstellungen/Allgemein finden Sie alle Optionen für Länge, Zeit und Geschwindigkeit.

Wie kann ich die Voreinstellungen aus einer Version von EnRoute in eine andere übertragen?

Rufen Sie das Hilfe-Menü in EnRoute auf, und klicken Sie auf „Einstellungen der früheren Version wiederherstellen“. Gehen Sie dann zum alten EnRoute-Ordner, und wählen Sie diese Option aus.

Wie kann ich eine andere Ansicht anzeigen?

Zum Anzeigen der Panoramaansicht doppelklicken Sie auf Top ganz oben links auf der Zeichen-/Arbeitsfläche. Durch Drücken der Taste F12 können Sie zwischen Vorderansicht und perspektivischer Ansicht hin- und herwechseln.

Wie kann ich eine IGES-Datei in EnRoute importieren?

Von EnRoute werden keine Solid-Dateiformate unterstützt. Die Solid-Datei müsste zuerst in eine MESH-Datei umgewandelt und dann in EnRoute importiert werden.

Wie kann ich etwas schneiden, das größer als meine Druckplatte ist?

Durch Auswahl der Option „Clip Toolpath to Plate“ auf der Registerkarte Einstellung/Voreinstellungen/Allgemein können Sie nur den Teil eines Werkzeugwegs ausgeben, der sich innerhalb der Druckplatte befindet. Dadurch werden separate Ausgabedateien für jeden Plattenbereich erstellt.

Wie kann ich vergrößern bzw. verkleinern?

Zum Vergrößern bzw. Verkleinern gehen Sie wie folgt vor: Zoom-Symbolleiste - Mausrad. Bewegen Sie die Maus mit gedrückter Strg-Taste nach rechts oder links, und drücken Sie die rechte Maustaste.

Wie richte ich meinen Treiber in der Software ein?

Zum Einrichten des Treibers müssen Sie das Menü Einstellung aufrufen und auf Systemeinstellung klicken. Klicken Sie dann ganz unten rechts auf die Schaltfläche „Aktive Treiber“. Dann wird links in einem neuen Fenster die Treiberliste angezeigt. Markieren Sie den passenden Treiber für Ihr System, und klicken Sie auf OK.